Leistungserhebungen

Unterrichtsbegleitende Bewertung

Festlegung der Fachschaft: In allen Klassenstufen werden mindestens vier unterrichtsbegleitende Bewertungen pro HJ / KHJ erteilt.

Klassenarbeiten Klassen 5 - 10: Gewichtung jeweils 40 %

Klassenstufe Dauer Schwerpunkte
5.1 45 Minuten Sprache: Schulinterne VA [Wortarten]
5.2 45 Minuten
[+ Entwurf / Reinschrift]
Schreiben: Aufsatz [Erzählen]
6.1 45 Minuten Literarische Texte: Fabeln oder Sagen
6.2 45 Minuten KA in Anlehnung an die ZKA
7.1 45 Minuten Sprache: Satzglieder + Glied-/Relativsätze
7.2 45 Minuten
[+ Lesen / Textarbeit]
Literarische Texte + Schreiben: Ballade
8.1 45 Minuten Sprache und Sprachgebrauch
[Satzbau + Satzverknüpfung]
8.2 90 Minuten Schreiben: Aufsatz [Argumentation]
9.1 90 Minuten Sprache + Schreiben: Grammatik + Stilistik
[dabei mind. eine Aufgabe zur sprachl.-stil. Textanalyse]
9.2 135 Minuten Schulinterne VA: Literarische Texte + Schreiben: Szeneninterpretation
[Aufsatz mit Teilaufgaben]
10.1 135 Minuten Literarische Texte + Schreiben: Hesse „Unterm Rad“
[Aufsatz (mit Teilaufgaben möglich)]
10.2 135 Minuten Pragmatische Texte + Schreiben:
Analyse und materialgestützte Textproduktion [Essay, Leserbrief, Rede]

Bewertung von Schülerleistungen In Klassenarbeiten

Aufsatz und Klassenarbeiten Sek. I und Jg. 10

  • Gesamtnote, dabei prozentuale Gewichtung möglich (z.B. 60 % Inhalts- zu 40 % Darstellungsleistung)
  • Gehäufte Verstöße gegen Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung, aber auch erhebliche Verstöße gegen die äußere Form führen zur Herabsetzung der Zensur um eine Notenstufe. [s. RdErl. des MK vom 13.05.2001]
  • Festlegung von Bewertungseinheiten für Rs/Gr/Zs und Schrift / Form in Klassenarbeiten mit Teilaufgaben oder prozentuale Gewichtung [je nach Lernstand, Anforderung und Arbeitszeit]

Bewertung von Diktaten ( als Test) in Klasse 5-10

Klasse Wörter Fehler Note
5 / 6 120 bis 140 0 - 2 1
7 / 8 150 bis 170 2,5 - 4 2
9 / 10 180 bis 200 4,5 - 6 3
11 / 12 210 bis 250 6,5 - 8 4
    8,5 - 10 5
    ab 10,5 6

Klausuren Klassen 11 und 12

Kurshalbjahr Dauer Schwerpunkt
11.1 180 Minuten Interpretation eines dramatischen Textauszugs
11.2 180 Minuten Textgebundene Erörterung oder Interpretation Epik
12.1 210 Minuten Interpretation Epik oder Lyrik [auch Vgl. möglich]
12.2 210 Minuten
[+ 30 Minuten Einlesezeit]
Klausur unter Prüfungsbedingungen: Wahlthemen

Bewertung der Klausuren Sek. II

  • Gesamtzensur in Notenpunkten und verbale Einschätzung
  • Bewertung der orthografischen Leistung entsprechend den EPA:

1 NP Abzug: "gehäuft auftretende Verstöße gegen die Sprachrichtigkeit und / oder die Form"

2 NP Abzug: "schwerwiegende Verstöße gegen die Sprachrichtigkeit und / oder die Form"