Der Caroliner - eure Schülerzeitung am Carolinum

Herzlich willkommen auf den Seiten unserer Schülerzeitung!

Unsere AG recherchiert und publiziert all die Dinge, die uns als Schüler am Carolinum bewegen: Probleme und Highlights im Schulalltag, Neues aus der Welt der Bücher und Filme, Empfehlungen für das Leben nach dem Abitur,  Tuchfühlung mit Lehrern und Lehrerinnen unserer Schule - all das und noch viel mehr versuchen wir euch nahezubringen.

Die Herausgabe unserer Zeitung wird finanziell unterstützt vom Förderverein unserer Schule - es kostet nämlich nicht wenig Geld, eine Zeitung in Druck zu geben. Deshalb sind wir auch ständig auf der Suche nach Sponsoren, die gegen einen bestimmten Betrag eine Anzeige in unserer Zeitung schalten wollen - dafür gibt es auch eine offizielle Spendenquittung des Fördervereins. Kennt ihr vielleicht jemanden, der Interesse daran hat? 

Dafür könnt ihr auch per Mail mit uns Kontakt aufnehmen.

Unsere Arbeit ist anstrengend und nimmt viel Zeit in Anspruch (weswegen wir auch nicht so oft erscheinen, wie wir das eigentlich möchten), aber sie macht auch sehr viel Spaß - habt ihr vielleicht Lust, mit uns zusammen Spaß zu haben? 

Wir treffen uns in diesem Schuljahr jeden Dienstag in der B- Woche in der Zeit von 15.15 bis 16.45 im Raum 107 in der Schlossgartenstraße. (Individuelle Absprachen sind ebenfalls möglich und ergeben sich besonders in der Endphase der Erarbeitung einer Ausgabe.)

Unsere AG-Leiterin Jana Beyer sorgt meistens auch dafür, dass wir nach einem anstrengenden Schultag nicht vor Hunger vom Stuhl fallen.

Im Moment arbeiten in unserer Redaktion:

  • Lukas Villin (Klasse 9.3)
  • Emilie Reißmann (Klasse 10.2)
  • Annabelle Luise Uhl (Klasse 11.2)
  • Lara Johanna Gritz (Klasse 12.3)
  • Henriette Baier (Klasse 12.3)
  • Pauline Stockmann (Klasse 12.2)
  • Patrick Jende (Klasse 12.1)
  • Nele Vahl (Alumna)
  • Richard Schenk (Alumnus)

Wie ihr seht, sind das nicht allzu viele Leute - wir brauchen also dringend Unterstützung. 

Meldet euch bei uns!

Wir brauchen euch!

Am 24.03.2018 erschien in der MZ Bernburg ein Artikel über unsere Arbeit: Hier könnt ihr ihn lesen.

Ihr findet uns jetzt auch auf Facebook und Instagram (dercaroliner).

Unsere Ausgaben

Hier könnt ihr euch einen Eindruck von unseren Ausgaben seit der Gründung im Jahre 2007 verschaffen - die Entwicklung ist enorm, oder?

Bei Klick auf diesen Link gelangt ihr zu unserer neuesten Ausgabe.