Fachlehrerinnen und Fachlehrer

Anke Niekau
Fachschaftsleiter
Sandra Wildgrube

Festlegungen der Fachschaft

Fachcurriculum

Übersicht über die in den einzelnen Schuljahren zu erwerbenden Kompetenzen und vermittelten Wissensbestände

Leistungserhebungen

Übersicht über die von der Fachkonferenz beschlossenen Leistungserhebungen in den einzelnen Schuljahren gemäß den Bestimmungen des Fachlehrplanes und dem am Carolinum gültigen Fachcurriculum

Materialien

Materialien für den naturwissenschaftlichen Unterricht

[Hinweis: Es wird ein geeigneter Reader zum Öffnen von PDF-Dateien benötigt.]

Beobachtungsabend vom 22.09.2020

Genau zum kalendarischen Herbstanfang trafen sich gegen 19:30 Uhr interessierte SuS der 9. Klassen unseres Gymnasiums bei bestem Wetter zur alljährlichen Himmelsbeobachtung auf der Terrasse vor dem Schloss. Unser einziger natürlicher Satellit stand schon bereit und nach und nach tauchten Planeten und Sterne auf und erregten mit ihrem Erscheinen das Aufsehen der Sternfreunde. Eine besondere Unterstützung erhielten wir in diesem Jahr von unserem Schulleiter Herrn Schmidt und unserem ehemaligen Astronomielehrer des Gymnasiums Herrn Herda, wofür wir uns herzlich bedanken möchten! Ein weiterer Höhepunkt des Abends war der Vorbeiflug der ISS über unseren Köpfen, ein einzigartiger Anblick. Dem Lob unseres Schulleiters schließe ich mich gern an. Eine sehr interessierte und wissbegierige Lerngruppe, die sich auch intensiv mit den Beobachtungsgeräten beschäftigte, machte die gemeinsame Beobachtung für alle Beteiligten zu einem besonderen Erlebnis. Somit konnte auch ein Beitrag zum Pflichtprotokoll im ersten Halbjahr geleistet werden. Wir werden auch in der astronomischen Jahreszeit einen solchen gemeinsamen Abend wiederholen – versprochen - !

Beobachtungsabend 05.09.2019

Liebe Sternfreunde, in diesem Jahr starteten wir mit ausreichenden Sichtbedingungen, welche sich noch weiter verschlechterten zwischen 19.15 bis 20.30 Uhr am 05.09.19. Obwohl sich der Mond zweimal zeigte und man sich zur Lichtgestalt und Position austauschen konnte, blieben uns die Planeten Jupiter und Saturn, sowie die Sternbilder verborgen. 

Aber nicht traurig sein, denn für unseren geplanten Besuch des Planetariums, sind diese Wetterschwankungen nicht zu erwarten. Im Februar ist dann noch ein Beobachtungsabend zu den markanten Wintersternbildern und zu den Pflichtprotokollen des 2. Halbjahres geplant.

Es grüßt alle Sternfreunde und die Interessenten der 9. Klassen, die trotz des Wetters heute zur Schlossterrasse kamen, recht herzlich

A. Niekau.

Astronomie erleben

Am 12.09.2018 fand unser Beobachtungsabend von ca. 19.30 Uhr bis ca. 21.00 Uhr auf der Terrasse vor dem Bernburger Schloss unweit von unserem Gymnasium statt. An diesem Abend vertrieb der aufkommende Nordwind die Wolken zum größten Teil und somit konnten für das Mondprotokoll die Phasen-bzw. Lichtgestalt und die Bewegung des Mondes innerhalb der Beobachtungszeit erkannt werden. Mit dem Einsetzen der Dunkelheit zeigten sich auch noch drei Planeten: Jupiter, Saturn und der orangerot hell leuchtende Mars. Ein besonderer Höhepunkt eröffnete sich beim Blick durch die Schulfernrohre : der Saturn mit seinen Ringen!!!!

Markante Sternbilder, wie das Sommerdreieck und der große Wagen waren ebenfalls zu sehen, so wie auch der helle Hauptstern im Sternbild Bootes: der Arktur.

Somit ging ein gut besuchter Beobachtungsabend, bei dem viele Schüler und auch einige Eltern der Einladung der kleinen Fachschaft Astronomie folgten, gegen 21.00 Uhr dem Ende entgegen. Unserem Ehrengast Herrn Herda danken wir ebenfalls für seine Unterstützung.