Carolinum Bernburg - Allgemeinbildendes Gymnasium des Salzlandkreises

Professionelle Lernumgebung für die Schuljahrgänge 5-12 im Zentrum der Stadt Bernburg.

Optimale Vorbereitung auf ein Studium an Universitäten und Hochschulen.

Haus I - Schlossgartenstraße

Im Gebäude I - Schlossgartenstraße lernen Schülerinnen und Schüler der Schuljahrgänge 9 bis 12.
Am erfolgreichen Ende ihrer Schullaufbahn erhalten Sie das Abitur (allgemeine Hochschulreife).
Dazu werden Sie mit fachspezifischen Inhalten und grundlegenden wissenschaftspropädeutischen Methoden vertraut gemacht.

Nach einer Sanierung im energetischen und informationstechnischen Bereich verfügt das Gebäude über eine moderne IT-Infrastruktur für den Unterricht.

Außerdem befindet sich hier der Verwaltungssitz des Carolinums, vertreten durch den Schulleiter, die Oberstufenkoordinatorin und den schulfachlichen Koordinator für Planung und Unterrichtsorganisation - erreichbar über das Sekretariat.

Haus II - Friedensallee

Im Gebäude II - Friedensallee lernen die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 8.
Nach dem Übergang von verschiedenen Grundschulen an das weiterführende Gymnasium üben und erlernen sie, aufbauend auf ihren vorhandenen Kenntnissen, Methoden und Arbeitstechniken am Gymnasium. Im Fachunterricht werden grundlegende Inhalte vermittelt, die für einen erfolgreichen Abschluss der gymnasialen Oberstufe notwendig sind.

Nach einer Sanierung im informationstechnischen Bereich verfügt das Gebäude über eine moderne IT-Infrastruktur für den Unterricht.

Außerdem arbeitet hier der schulfachliche Koordinator - erreichbar über das Sekretariat.

Wichtige Information zum Schulbetrieb

Unterricht im Regelbetrieb, Änderungen ab 17.06.2021

 

Achtung Änderung!
Die Maskenpflicht für alle Personen gilt ab 17.06.2021 nur noch innerhalb von Schulgebäuden auf Fluren, in Toiletten und beim Verlassen des Schülerarbeitsplatzes im Unterrichtsraum.
Vorgeschrieben ist das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Schutzmaske (OP-Maske oder Atemschutzmaske FFP-2 oder vergleichbar z.B. KN95).

Der Unterricht findet im Regelbetrieb statt.
Damit können wieder alle Schüler täglich den Unterricht besuchen.
Die Befreiung der Schülerinnen und Schüler von der Präsenzpflicht ist nach §11 (3) der 13. SARS-CoV-2-EindVO möglich.

 

Liebe Eltern,
bitte informieren Sie die Schule jeweils bis zum Donnerstag, wenn Ihr Kind in der Folgewoche nicht am Präsenzunterricht teilnimmt.
Die Erteilung von Lernaufgaben für den Distanzunterricht erfolgt durch die Lehrer über die Mitschüler.

Die Regelungen für den Nachweis eines negativen Schnelltests bestehen fort. Die Erhebungen bzw. Tests werden am Montag und Mittwoch vor dem Unterricht durchgeführt.

Allen Personen ist der Zutritt zum Schulgelände untersagt, wenn sie nicht nachweisen, dass keine Infektion mit SARS-CoV-2 besteht.

Für Schüler, die den Nachweis nicht erbringen können, muss die Teilnahme am Präsenzunterricht untersagt werden.

Achten Sie weiter auf die entsprechenden Symptome (Husten, Fieber, Schnupfen, Störung des Geruchs- und/oder Geschmacksinns).

Steffen Schmidt
Schulleiter

 

 

 

Einverständniserklärung zum Download

Anleitungsvideo zum Selbsttest

 
 
 
 
 
 
 
 

Das Bildungsministerium hat mit Erlass am gestrigen Nachmittag die Präsenzpflicht für alle Schülerinnen und Schüler ausgesetzt.

Damit entscheiden die Eltern bzw. die Sorgeberechtigten, ob eine Schülerin oder ein Schüler am Unterricht in der Schule teilnimmt. Die Regelung gilt ab sofort.

Liebe Eltern,
bitte informieren Sie uns bis zum 19.03.2021 formlos für die Woche vom 22.-26.03.2021, wenn Ihr Kind nicht am Präsenzunterricht teilnimmt. Eine entsprechende Erklärung für die Tage vom 17.-19.03.2021 reichen Sie bitte bis zum 22.03.2021 nach.

Die Erteilung von Lernaufgaben für den Distanzunterricht erfolgt durch die Lehrer über die Mitschüler.

Steffen Schmidt
Schulleiter

Schulunterricht ab 01.03.2021

Ab Montag, 01.03.2021, findet am Gymnasium Carolinum für die Klassen 5-11Unterricht im eingeschränkten Regelbetrieb (A/B-Tagesrhythmus) statt.
Die Einteilung der Klassen wird von den Klassenleitern und Tutoren bekannt gegeben.

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 erhalten Präsenzunterricht laut Plan. Für jede Lerngruppe werden zwei Fachunterrichtsräume geplant, so dass die gebotenen Distanzvorgaben eingehalten werden können.

Eltern aus systemrelevanten Berufen können ihre Kinder der Jahrgangsstufen 5 und 6 an den Tagen, an denen das Kind im Distanzunterricht lernt, weiter zur Notbetreuung anmelden.
Die Anmeldung muss bis zum Donnerstag der Vorwoche, 10:00Uhr im Sekretariat Friedensallee erfolgt sein.

Der Gesundheitsfragebogen wird nicht mehr gefordert. Bitte beachten Sie das Betretungsverbot für Personen, die mit dem Corona-Virus infiziert sind oder entsprechende Symptome (Husten, Fieber, Schnupfen, Störung des Geruchs- und/oder Geschmacksinns) zeigen.

Es besteht Maskenpflicht für alle Personen auf dem gesamten Schulgelände, davon ausgenommen sind Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 an ihren Plätzen im Unterrichtsraum, Schüler und Lehrer im Sportunterricht.

Auf die Maskenpflicht kann in Räumen, die ausschließlich dem pädagogischen, administrativen oder technischen Personal der Schule vorbehalten sind, verzichtet werden.

Bei Klassenarbeiten, Klausuren und Prüfungsarbeiten mit einer Bearbeitungszeit von mehr als 45 Minuten kann die Mund-Nasen-Bedeckung während der Stoßlüftung (vollständige Öffnung der Fenster) abgenommen werden.

Steffen Schmidt
Schulleiter

 

Schulbücher der neuen 5. Klassen im Schuljahr 2021/2022

Die Bestellformulare für die Schulbücher ("Bücherzettel") sowie die zugehörigen Anschreiben/Formulare sind hier zu finden.

Die Leihgebühren sind unter Angabe der auf dem Buchzettel vermerkten Projektnummer bis zum 31.05.2021 auf das angegebene Konto zu überweisen.
Die ausgedruckten und ausgefüllten Bestellformulare sind umgehend in der Schule abzugeben.

Bitte unbedingt beachten, dass entweder Schulbücher für den Ethikunterricht ODER einen Religionsunterricht ausgewählt werden und dementsprechend die Leihgebühr berechnet wird.

713

Schülerinnen und Schüler

60

Lehrerinnen und Lehrer

9

Sachbearbeiterinnen und technische Kräfte

50

Unterrichtsräume in 2 Gebäuden

Jetzt geht das Theater wieder los!

Von Jana Beyer

Endlich können wir wieder ordentlich "Theater machen"! Zunächst mit der Gruppe der Schlossgartenstraße - die "Kleinen" mögen sich bitte noch ein wenig gedulden.

Viele von euch scharren schon lange mit den Hufen - uns geht es genauso. Und deshalb freuen wir uns sehr, euch am nächsten Donnerstag, dem 17.06.2021, um 15.15 Uhr im Saal des Metropol nach einer gefühlten Ewigkeit wiederzusehen.

Wir wollen uns zunächst erst einmal treffen und die Lage sondieren: Was und wie wollen wir weitermachen bzw. neu starten?

Interessierte "Neulinge" sind uns ebenso willkommen wie die "alten Hasen". Also rührt fleißig die Werbetrommel, damit wir gemeinsam unsere erfolgreiche Tradition fortführen können.

Hach, ist das schön! Ganz liebe Grüße von Frau Fischer, Frau Beyer und Frau Eckert.

Weiterlesen …

Hier geht es über das EDU-Portal zum aktuellen Vertretungsplan

(nach erfolgreicher Anmeldung)

Zum Vertretungsplan

Der Förderverein unterstützt die Arbeit an unserem Gymnasium.

Zum Förderverein

Das Carolinum in Bernburg

umfasst 2 Häuser - den Verwaltungssitz Schlossgartenstraße (Haus I) und das Gebäude Friedensallee (Haus II)

Unterrichtszeiten

Montag–Donnerstag: 07:50–15:00Uhr
Freitag: 07:50–13:10Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertag: geschlossen

Nachmittagsveranstaltungen nach Vereinbarung

Ferien: nach Vereinbarung

Quicklinks

Vertretungsplan (EDU-Portal)

Lernwerkstätten

Formulare

Haus I - Verwaltungssitz

Sekretariat: Frau Wiehle

Telefon: +49 (0) 3471 684 6100 10
Fax: +49 (0) 3471 684 563 100
sekretariat@carolinum.net

Haus II - Friedensallee

Sekretariat: Frau Heide

Telefon: +49 (0) 3471 684 6100 20
Fax: +49 (0) 3471 684 563 100
sekretariat.f@carolinum.net